Mallorca Reiseführer – Geschenkideen für die Urlaubsplanung

Reiseführer sind eine gute Möglichkeit, schon vor Reiseantritt mit der Planung des Mallorca-Urlaubs zu beginnen. Gerade für Sonnenanbeter, die zum ersten Mal auf der Insel sind, bieten sie in komprimierter Form alles Wissenswerte über Mallorca. Welche Strände sind familienfreundlich? Welche Sehenswürdigkeiten muss ich unbedingt gesehen haben? In welchen Restaurants gibt es das leckerste Essen? Wie sieht es mit Geheimtipps aus? Verschenkt mit unseren Mallorca-Reiseführern einfach eine Portion geballtes Wissen und ihr seid auf der sicheren Seite.

Die 50 schönsten Ziele auf Mallorca

„Highlights Mallorca: Die 50 Ziele, die Sie gesehen haben sollten“ ist kein typischer Reiseführer. Ganz im Gegenteil – es handelt sich um ein hochwertig eingebundenes Buch, das in keine Handtasche passt. Zwar ist es zu sperrig, um es mit auf Reisen zu nehmen, aber für die Planung zu Hause ist es optimal geeignet. Der bebilderte Reiseband zeigt die vielen schönen Seiten der Insel, ob es die typischen Touristen-Hotspots wie die Kathedrale in Palma oder einsame Wanderwege im Tramuntana-Gebirge oder idyllische Bergdörfer wie Deía oder Sóller sind. Ein Geschenk, das mit Sicherheit gut ankommen wird.

Wanderrouten für Langschläfer

Nur faul am Strand herumliegen und sich in der Sonne bruzeln ist nicht für jeden Urlauber das Nonplusultra. Gehört ihr auch zu denjenigen, die lieber abseits der Touristenhochburgen die wundervolle Natur Mallorcas genießen und sich körperlich ertüchtigen wollen, dann können wir euch den Wanderführer „Wandertouren für Langschläfer“ ans Herz legen.

Wir besitzen ihn selbst und haben schon die ein oder andere schöne Wanderung entnehmen können, die ihr im Zweifelsfall auch nicht unbedingt 1:1 so zu übernehmen braucht. Richtet euch einfach nach eurer Kondition, dann könnt ihr nichts falsch machen.

Unter den 30 Halbtagstouren ist sowohl für erfahrene Wanderer als auch für Eltern mit Kindern etwas dabei. Schwierigkeitsgrade von leicht bis schwer! Das Tolle daran ist, dass ihr nicht zwingend um 5 Uhr aufstehen müsst, sondern in Ruhe ausschlafen frühstücken und euch dann auf den Weg machen könnt. Langschläfern muss das wie Musik in den Ohren klingen.

Empfehlen können wir euch die Route Nummer 4 „Zum Kloster übder der Traumküste – Torre en Basset und da Trapa“ ab Sant Elm gegenüber der Dracheninsel Dragonera.

Mallorcas schöne Seiten (2018)

Der 252 Seiten dicke Reiseführer „Mallorcas schöne Seiten 2018“ des Herausgebers Stefan Loiperdinger rühmt sich damit, komplett ohne Werbung und bezahlte Artikel auszukommen. Ein löblicher Ansatz, um wirklich unabhängig berichten zu können.

Auf 100 Seiten werden die unterschiedlichen Regionen der Insel vorgestellt. Recherchiert von ortsansässigen Autoren. Allein 40 Seiten enthalten Informationen zur Mittelmeermetropole Palma. Den vielen fantastischen Restaurants auf Mallorca werden 54 Seiten gewidmet. Außerdem gibt es Specials zu den Themen Einkaufen und Wandern.

Garniert wird das Ganze mit tollen Bildern, welche die Sehnsucht im Leser wecken werden. Übrigens erscheint „Mallorcas schöne Seiten“ bereits seit 2014 und ist äußerst beliebt bei Mallorca-Liebhabern.

Mallorca's schöne Seiten*
  • Stefan Loiperdinger
  • Travel Publishing GmbH
  • Broschüre
  • Auflage Nr. 5 (25.03.2018)
  • Deutsch
*Diese Seite enthält Werbung – wir erhalten für jeden Verkauf eine Provision. Der Preis ändert sich für dich nicht, aber du unterstützt mit jeder Bestellung die Pflege unserer Seite.